Branchen

Anwendungen

Produkte

Quellen

Neuigkeiten und Events

Über uns

Kontaktieren Sie uns

Schwingprüfungskriterien für empfindliche Ausrüstung

Schwingprüfungskriterien für empfindliche Ausrüstung

Viele Arten von Präzisionsinstrumenten, wie z.B. Ausrüstung die in der Halbleiterherstellung verwendet wird, Nanotechnologie, Elektronenstrahlen und in der Optik, setzen niedrige Standschwingungen zur korrekten Benutzung voraus. Schwingungen durch menschliche Schritte, vorbeifahrende Fahrzeuge, Baustellen, Flugzeuge, nahe Eisenbahnschienen, Fabriken, Wind oder selbst der Luftdruck können Schwingungen in die Gebäudestruktur einleiten. Bei diesen Präzisionsanwendungen können die kleinsten Fremdschwingungen Fehler verursachen und kostspielig sein.

Herkömmliche Messungen werden mit den Toleranzbereichen definierter Standards, wie z.B. dem BBN curves, IEST VC curves und ASHRAE curves verglichen. Diese Kurven haben eine Reihe von Kurven die in ihrer Genauigkeit, abhängig von der Art der Ausrüstung, von chirurgischen Zwecken bis zu Nanotechnologieanwendungen im High-End-Bereich reichen.

Die Vergleichsmessungen werden oft mittels Frequenzspektrums-basierenden Terzschritten der Geschwindigkeitsdaten durchgeführt. SignalCalc Analyzers erlauben es dem Anwender sehr einfach hochpräzise Geschwindigkeitsdaten oder Beschleunigungsdaten zu erfassen, Beschleunigung in Geschwindigkeit zu konvertieren und die Frequenzdaten in proportionalen Frequenzbereichsanzeigen (1/3 Oktaven) anzuzeigen.

Auf der anderen Seite können Hersteller oder Betreiber auch dynamische Signalanalysatoren einsetzen, um die Breitband-Ansprechgrenzwerte zu bestimmen, mit denen die Geräte arbeiten, wenn spezifische Schwingungslevelspezifikationen eingestellt werden. Die Verwendung von kleinen elektrodynamischen Shakern, wie z.B. den SignalForce Electrodynamic Shakern, und ein dynamischer Signalanalysator erlauben es den Einfluss zwischen Leistung und Frequenz zu erforschen und diese recht einfach auszugleichen.

Bei der Durchführung solcher feinen Messungen ist es wichtig Messausrüstung mit ausreichender Auflösung zu benutzen, um in der Lage zu sein feinste Signale präzise aufzeichnen zu können. Die richtige Sensorwahl ist entscheidend. Bei der Verwendung eines dynamischen Signalanalysators mit einem hohen Dynamikbereich ist dies auch wichtig für die Messqualität. Mit 120dB oder besseren Dynamikbereich sind SignalCalc dynamischer Signalanalysator die richtige Wahl für hochpräzise Einsatzzwecke.


Distributor And Representative Contact Us Library


Sensitive Equipment Vibration Criteria Testing - Data Physics Corporation 1


Sensitive Equipment Vibration Criteria Testing - Data Physics Corporation 2